Elternbegleitung

„Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.“ (Galileo Galilei)

In unserer Elternschaft erleben wir immer wieder Situationen, die uns zweifeln lassen, die uns hilflos machen und in denen wir uns der Situation ausgeliefert fühlen. Wir fragen uns, was mit unserem Kind los ist, wenn es uns scheinbar nicht mehr zuhören mag oder verstehen nicht, weshalb innerhalb von Sekunden die Stimmung kippt, weil der Löffel im Joghurt die falsche Farbe hat.

Oft hilft es uns, wenn ein Unbeteiligter einen neuen Blick auf die Situation wirft und wir Zugang zu weiterem Wissen im Umgang mit unseren Kindern erlangen.

Als Weggefährtin möchte ich dir mit meinem Fachwissen zur Seite stehen und dir helfen, die Beziehung zu deinem Kind zu intensivieren, sein Verhalten leichter zu deuten und darüber neue Handlungsalternativen zu erlangen, die das Familienleben harmonischer machen und Machtkämpfe unnötig werden lassen.

Mögliche Themen in der Elternbegleitung wären z.B.:

  • Mein Kind möchte keine feste Nahrung essen
  • Mein Kind wird in der Nacht oft wach
  • Mein Kind kommt in den Kindergarten
  • Ist mein Kind „normal“ entwickelt? (Emotionale/Kognitive/Motorische Entwicklung)
  • Mein Kind trotzt, es hat Wutanfälle und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen kann – Muss ich Grenzen setzen?
  • Mein Kind haut, beißt, kratzt, tritt, was tun?
  • Mein Kind schläft nicht durch
  • Schnullerentwöhnung
  • Trockenwerden
  • Mein Kind haut sein Geschwisterchen: Geschwisterstreit/ Eifersucht
  • Mein Kind lügt
  • Muss ich mein Kind fördern?
  • (…)

Wie bei meinen anderen Angeboten auch, steht bei der Elternbegleitung die Bindungs- und Beziehungsorientierung im Vordergrund. Es geht dabei darum, eine neue Sicht auf das Kind zu erhalten und festgefahrene Strukturen aufzubrechen.

Lass uns von Herzen gern ein Stück des Weges der Elternschaft gemeinsam gehen und Stolpersteine aus dem Weg räumen!

Ich bedanke mich für dein Vertrauen und freue mich sehr auf unsere Zusammenarbeit.

Du möchtest meine Elternbegleitung in Anspruch nehmen?

Hier erfährst du den Ablauf

Eine Kontaktaufnahme ist über folgende Mailadresse jederzeit möglich:

fabienne@beziehungsgeprägt.de