Über mich

Fabienne Geisler

Fabienne Geisler

Seit nunmehr über 10 Jahren beschäftige ich mich mit Themen rund um die frühe Kindheit. Als Erzieherin und Kindheitspädagogin (B.A.), aber auch als Mutter zweier Kinder, habe ich viele Erfahrungen sammeln, Gespräche führen und Herausforderungen spüren und daran wachsen dürfen. Spätestens nach der Geburt meines ersten Kindes stellte ich in mir verankerte Erziehungsmethoden in Frage und machte mich auf die Reise. Diese Reise führte zunächst zu meinem eigenen inneren Kind und in einen Prozess der Reflexion in mir verankerter Glaubenssätze und Erziehungsansichten. Es folgte die Suche nach anderen Möglichkeiten zur Gestaltung der Beziehung zu unserem Kind.

Aus dieser Suche entstand ein Hinwenden zur konstruktiven Beziehungsgestaltung und somit ein Abwenden von klassischen Erziehungsvorstellungen. Die ERziehung verlor an Bedeutung, die BEziehung rückte Stück für Stück in den Mittelpunkt unseres Miteinanders. In uns verankerte Vorstellungen loszulassen und Fehler zuzulassen tragen zum Wachstum bei. Sowohl im Privaten als auch im Beruflichen ist mir bewusst, dass dieser Prozess des Wachstums niemals aufhört. Es gibt nicht DEN Weg oder DIE Methode. Was es jedoch gibt ist Wissen und daraus abgeleitete Erkentnisse, die uns dabei helfen können UNSEREN Weg zu gehen. Daher freue ich mich, euch Eltern, die es euch hierher getragen hat, mit Beziehungsgeprägt ein Stück auf die Reise mitzunehmen, euch im Umgang mit euren Kindern begleiten und inspirieren zu dürfen und am Ende auch selbst, gemeinsam mit euch, immer ein Stück mehr daran zu wachsen.

Ich möchte Eltern einen geschützten Rahmen bieten, in welchem sie die Möglichkeit haben, sich mit ihrer Haltung dem Kind gegenüber auseinander zu setzen. Dabei möchte ich euch stärkend an der Seite stehen und euch ein Buffet aus Wissen, Erfahrung, Austauschmöglichkeit und Vernetzung bereitstellen, von dem ihr euch nach Herzenslust bedienen dürft.

Zur professionellen Umsetzung dieses Vorhabens fasste ich den Entschluss, meine bereits erworbenen Qualifikationen im Bereich der aktiven Arbeit mit Kindern, meiner persönlichen Haltung entsprechend zu ergänzen. Ich absolvierte daher eine Grundausbildung in bindungs- und beziehungorientierter Pädagogik, die das Herzstück meiner Arbeit darstellt und als Grundlage für die Kinder-besser-verstehen-Kurse dient.

Ich freue mich auf euch.

 

„Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.“

Jochen Mariss